Peugeot Boxer Kombi

/, Peugeot/Peugeot Boxer Kombi

Peugeot Boxer Kombi

EIN VIELGESTALTIGER PROFI

Der Peugeot Boxer ist sehr viel mehr als ein schlichtes Transportmittel: Er ist ideal auf Ihre Tätigkeit abgestimmt – und auf die Menschen, die ihn fahren werden.

Weil kein Beruf wie der andere ist, gibt es den Boxer in zahlreichen Modellvarianten, die sich in Höhe und Länge unterscheiden, sowie mit einer Auswahl von drei HDi-Motoren. So können Sie sicher sein, den Boxer zu finden, der Ihren.

Ansprüche genügt. Dank praktischen Funktionen wie einer der tiefsten Ladekanten auf dem Markt und einem maximal nutzbaren Innenraum passt er sich den Anforderungen jeder Branche perfekt an. Und das alles in einem innovativen Design, das Ihrer Firma ein
dynamisches und modernes Image verleiht, wenn Sie mit ihm unterwegs sind.

EIN BOXER FÜR ALLE FÄLLE

Der Boxer ist in zahlreichen Karosserievarianten erhältlich, zum Beispiel:

• Als Kastenwagen verblecht/verglast oder als Pritschenwagen mit Einfach- oder Doppelkabine für den Warentransport.
• Als Plattform-Kabine oder Fahrwerk mit Einfach- oder Doppelkabine als Basis für den individuellen Aufbau.
• Als Kombi für den Personentransport, je nach Modellvariante mit acht oder neun Sitzplätzen.

Ausserdem bietet der Boxer zwei verschiedene Baureihen:

  • Die Baureihe 300 bietet drei verschiedene Versionen mit unterschiedlichem zGG*: den 330 (3 t), den 333 (3,3 t) und den 335 (3,5 t).
  • Die Baureihe 400 zeichnet sich durch ein verstärktes Fahrwerk aus. Sie umfasst eine Version: den 435 (3,5 t).

Schliesslich lässt der Boxer Ihnen auch die Wahl zwischen verschiedenen Längen und Höhen, damit Sie genau den richtigen Boxer für Ihre Bedürfnisse finden.

IHR BOXER NACH MASS

Wählen Sie beim Kastenwagen eine Kombination aus drei Höhen (2,254 m, 2,524 m, 2,764 m) und vier Längen (4,963 m, 5,413 m, 5,998 m, 6,363 m).

Dies ermöglicht bis zu sieben verschiedene Karosserievarianten (bei verblechten
Versionen) oder sieben Innenvolumen von 8 m³ (Version L1H1) bis 17 m³ (Version
L4H3), mit breiten Türöffnungen, die das Laden und Entladen sowie den Zugang für
Ihre Passagiere erleichtern.

Zusätzlich zu diesen zahlreichen Möglichkeiten steht Ihnen eine breite Auswahl an Ausstattungen und Zubehör zur Verfügung, um Ihr Fahrzeug noch weiter an Ihre
Bedürfnisse anzupassen.

*Auch im Kastenwagen verfügbar. So machen die verschiedenen Karosserievarianten, Grössen und Zubehöroptionen den Boxer zu Ihrem Idealfahrzeug.

LEICHTER, EFFIZIENTER

Der Boxer begnügt sich nicht damit, Ihre Anforderungen zu erfüllen: Er tut es auch effizient. Um Ihnen den grösstmöglichen Laderaum zu bieten, wird jeder Zentimeter genutzt. Die maximale Breite des Laderaums beträgt 1,87 m, wobei die Ladebreite zwischen den Radkästen neu 1,422 m misst und damit zum Besten gehört, was heute erhältlich ist.

Eine der niedrigsten Ladekanten auf dem Markt erleichtert Ihnen die Arbeit zusätzlich: Sie liegt auf einer Höhe von lediglich 53,5 bis 56 cm (ohne die optionale Pneumatikfederung).

Schliesslich wurden die drei verschiedenen Typen von Hecktüren und seitlichen
Schiebetüren (deren Grösse von der Karosserievariante abhängt) so gestaltet, dass Ihnen das Be- und Entladen besonders leichtfallen wird. So verfügt die Trittfläche des Heckstossfängers über eine rutschfeste Beschichtung, die Klapptüren öffnen in einem Winkel von 96° bis 270° (als Sonderausstattung, und eine zweite seitliche Schiebetür ist optional erhältlich.*

* Ausser Version mit Höhe H3.

Befestigungsringe – An der Ladefläche sind je nach Version 12 bis 14 Befestigungsringe angebracht (Riemen nicht mitgeliefert).

12-Volt-Steckdose – Im Ladebereich des Boxer steht eine 12-Volt-Steckdose zur Verfügung.

Deckenbeleuchtung – Der Laderaum wird von zwei Deckenlampen beleuchtet (nur eine bei Länge L1).

DAS TÄGLICHE ANTISTRESSMITTEL

Der Boxer steckt voller kleiner Aufmerksamkeiten. Seine sorgfältig entworfene Kabine zeichnet sich aus durch hohen Komfort, viel Licht und einen Sinn fürs Praktische.

Sie bietet Platz für bis zu drei Personen und wurde so gestaltet, dass jeder den Platz hat, den er braucht, um bequem unterwegs zu sein. Die Sitze mit ihren gepflegten Polsterungen sind vielseitig verstellbar und bieten einen ausgezeichneten Halt. Auch der akustische Komfort wurde gezielt verbessert, indem die Fahrgeräusche reduziert wurden, und eine Trennwand erhöht Ihren Komfort noch zusätzlich. Die grosszügigen Fensterflächen des Boxer eröffnen den Insassen ein weites Gesichtsfeld und sorgen für eine Helligkeit, die dem Innenraum eine äusserst angenehme Atmosphäre verleiht. Beleuchtet wird die Kabine durch eine doppelte Deckenlampe mit Ausschaltautomatik, angebracht in der Mitte der Dachpartie.

Das Armaturenbrett schliesslich fällt durch seine zahlreichen Staufächer und die praktische Funktionalität auf, während ein serienmässiges Staufach am Kabinendach zusätzliche 22 Liter Stauraum bietet.

Verstellbare Lendenwirbelstütze – Über ein kleines Stellrad an der Seite Ihrer Rücklehne können Sie die Lendenwirbelstütze Ihres Sitzes verstellen

Staufach am Kabinendach – Ein Fach direkt über Ihrem Kopf stellt weitere 22 Liter Stauraum zur Verfügung.

Schreibunterlage* – Sie müssen zwischendurch etwas notieren? Benutzen Sie diesen praktischen Mini-Schreibtisch! * Nicht erhältlich mit Beifahrer-Airbag.

UNTERSTÜTZUNG, WENN SIE AM NÖTIGSTEN IST

Auch in Sachen Fahrhilfssysteme zählt der Boxer zur Avantgarde. So verfügt er über zahlreiche Ausstattungselemente, die Sie bei der Fahrt unterstützen und das Fahren vereinfachen.

Dazu gehören:

• Automatisches Einschalten der Scheinwerfer bei einsetzender Dunkelheit.
• Automatisches Einschalten der Scheibenwischer schon bei den ersten Regentropfen.
• Programmierbare Warnfunktion bei übersetzter Geschwindigkeit, die durch einen Warnton auf das Überschreiten der programmierten Geschwindigkeit aufmerksam macht.

Doppelter Aussenrückspiegel – Die beiden Spiegelgläser erleichtern die Fahrt und das Manövrieren. Der obere Spiegel bietet eine ausgedehnte Sicht nach hinten, während der untere Ihnen den unteren Teil der Fahrzeugseite zeigt. Zudem können die Aussenspiegel elektrisch verstellt, eingeklappt und beheizt werden (als Sonderausstattung erhältlich, ausser bei verbreitertem Rückspiegel).

Rückfahrkamera – Um sich das Manövrieren zusätzlich zu erleichtern, können Sie Ihren Boxer mit einer Rückfahrkamera ausstatten. Sie wird in die dritte Bremsleuchte integriert und überträgt das Bild der Heckpartie Ihres Boxer auf einen LCD-Bildschirm an der Kabinendecke, sobald Sie den Rückwärtsgang einlegen.

Akustische Einparkhilfe hinten – Wird beim Einlegen des Rückwärtsgangs aktiviert und warnt dank Ultraschallsensoren im Heckstossfänger vor nahenden Objekten und Personen. Ein akustisches Signal informiert über den Abstand, indem es immer schneller wird, je näher das Hindernis rückt.

Elektronischer Fahrtenschreiber – Fahrzeuge mit 4,0 t zGG verfügen serienmässig über einen gesetzlich vorgeschriebenen elektronischen Fahrtenschreiber und einen auf 90 km/h fixierten Geschwindigkeitsbegrenzer

PEUGEOT UND DIE UMWELT

Die Bewahrung der Umwelt und die Sicherung der Zukunft unseres Planeten sind die grössten Herausforderungen, denen wir heute gegenüberstehen. Seit Jahren entwickelt Peugeot immer wieder innovative Lösungen, um den Treibstoffverbrauch zu senken, die Partikelemissionen zu reduzieren und den CO2-Ausstoss zu verringern. Die Technologie der verschiedenen HDi-Motoren des Peugeot Boxer bietet einen sparsamen Verbrauch und moderate CO2-Emissionen.

HDi-Technologie – Jeder HDi-Motor des Boxer verfügt über ein gemeinsames Einspritzverteilerrohr (Common Rail) – ein Garant für Leistung und Sparsamkeit. Indem der Treibstoff unter hohem Druck direkt in die Brennkammer eingespritzt wird, können Verbrauch und Schadstoffausstoss vermindert und dabei zusätzliche Kraft erzeugt werden.

Partikelfilter (FAP) – Die Partikelfiltertechnologie reduziert den Partikelausstoss bis an die Grenze des Messbaren, ohne hierfür Leistung zu opfern.

LEISTUNGSSTARK – DAMIT SIE ES AUCH SIND

2.2 HDi 100 PS – Dieser Vierzylindermotor mit aus Guss gefertigtem Motorblock, Zylinderkopf aus Aluminium, 16 Ventilen und doppelter Nockenwelle ist mit einem Turbo ausgestattet. Dieser verleiht ihm trotz grosser Sparsamkeit ein lebhaftes Temperament – zwei Vorteile, die sich besonders im Stadtverkehr bemerkbar machen.

2.2 HDi 120 PS – Im Gegensatz zur Version mit 100 PS verfügt der 2.2 HDi 120 PS über ein ZweimassenSchwungrad sowie eine Funktion zur Kolbenkühlung und ein spezifisches Motorenlayout. Zusammen mit der Kraft seiner 120 PS machen seine Eigenschaften diesen Boxer zu Ihrem besten Verbündeten, sei es für kurze Transporte in der Stadt oder für längere Fahrten über Land.

3.0 HDi FAP 160 PS – Die Common-Rail-Technologie (gemeinsames Einspritzverteilerrohr) der zweiten Generation regelt in diesem Motor den Druck nach Bedarf im Bereich zwischen 450 und 1800 Bar. Zusammen mit 160 PS und für diese Kategorie einzigartigen 400 Nm Drehmoment liefert Ihnen diese Technologie die Leistung, die Sie für Langstreckentransporte auf der Autobahn brauchen.

PERSONENTRANSPORT

Der Boxer tut alles, um Ihren Passagieren einen optimalen Komfort zu bieten: geräumiger Fahrgastraum, Heizung und Klimaanlage, zahlreiche Stauräume für kleine Gepäckstücke und ein riesiger Kofferraum für das grosse Gepäck zeugen davon.

In der Liebe zum Detail kommt zum Ausdruck, wie wichtig dem Boxer das Wohlbefinden Ihrer Passagiere ist. Jeder Insasse des Boxer kommt in den Genuss desselben Komforts, den ihm eine Limousine bieten würde: eine geräumige Kabine, zahlreiche Ablagemöglichkeiten, gepolsterte Türverkleidungen und Profile, ein geräumiger Kofferraum…

In der Version als Kombi bietet der Boxer Platz für bis zu neun Personen, dank Doppelsitzbank und Fahrer-Einzelsitz vorn sowie je einer Sitzbank mit drei Plätzen in der zweiten und der dritten Reihe.

Umklappbare Rücklehnen – Die Sitzbänke im Fond sind entfernbar und verfügen über umklappbare Rücklehnen sowie höhenverstellbare Dreipunkt-Sicherheitsgurte. Die seitlichen Sitzplätze der zweiten und der dritten Reihe bieten Verankerungspunkte für Kindersitze.

INTELLIGENTER SCHUTZ

Sich an Bord Ihres Fahrzeugs sicher zu fühlen, ist das Mindeste, was Sie erwarten dürfen. Deshalb verfügt der Boxer über eine Vielzahl von innovativen Vorrichtungen, die Sie und Ihre Passagiere bei einem Unfall möglichst effizient schützen.

VORBEUGEN

Um auch in heiklen Situationen eine optimale Stabilität zu sichern, verfügt der Boxer über die folgenden Sicherheitsausstattungen:

• Antiblockiersystem der Räder (ABS)
• Notbremsassistent (AFU)
• Antischlupfregelung (ASR)
• Elektronische Bremskraftverteilung (REF)
• Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Scheibenbremsen – Der Boxer ist serienmässig mit vier Scheibenbremsen ausgestattet und verfügt über ein höchst leistungsfähiges Bremssystem mit optimaler Effizienz, Ausdauer und Zuverlässigkeit.

Nebelscheinwerfer – Um Ihre Sicht zu verbessern, kann der Boxer als Option mit in den unteren Teil des Stossfängers integrierten Nebelscheinwerfern ausgestattet werden.

SCHÜTZEN

Airbag – Zum Schutz seiner Insassen im Falle eines Aufpralls fährt der Boxer schweres Geschütz auf:  1 Fahrer-Airbag und 1 Beifahrer-Airbag vorn

Sicherheitsblockierung der Treibstoffzufuhr – Bei einem Aufprall unterbricht das System automatisch die Treibstoffzufuhr, um die Brandgefahr zu verringern.

Warnsignal bei nicht angelegtem – Sicherheitsgurt auf Fahrersitz. Der Fahrersitz verfügt serienmässig über ein Kontrollsystem der Sicherheitsgurte.

Sicherheit des elektrischen Fensterhebers auf Fahrerseite – Der elektrische Fensterheber auf Fahrerseite mit Schnellsenkfunktion verfügt über einen Klemmschutz, der die Scheibe anhält, sobald ein Hindernis erkannt wird.

Variable Servolenkung* – Mit dem Motor 3.0 HDi 160 PS verfügt der Boxer serienmässig über eine variable Servolenkung.

* Permanente Servolenkung zu den Motoren 2.2 HDi 100 PS und 2.2 HDi 120 PS.

KEIN ZUTRITT FÜR UNBEFUGTE

Ihr Boxer macht es sich auch zur Pflicht, Ihr Eigentum und Ihre Waren zu schützen. Dazu ist er mit zahlreichen Diebstahlschutzvorrichtungen ausgestattet.

Elektronische Wegfahrsperre mit Transponder – Der Boxer verfügt über eine elektronische Wegfahrsperre mit Transpondersystem der letzten Generation: Der eingesteckte Zündschlüssel sendet einen Code an die elektronische Recheneinheit, die sodann dem Motor den Befehl zum Starten erteilt.

Automatische Türverriegelung während der Fahrt – Alle Türen des Boxer werden bei einer Geschwindigkeit von über 20 km/h automatisch verriegelt. Bei einem Aufprall werden sie automatisch wieder entriegelt.

Sicherheitsverriegelung der Türen vorn und hinten – Diese Einbruchschutzvorrichtung verunmöglicht das Öffnen einer Tür, deren Scheibe eingeschlagen wurde.

  1. Zentralverriegelung und individuelle Verriegelung – Der Boxer unterscheidet zwei unabhängige Verriegelungszonen: die Kabine und den Laderaum. Über eine Taste an der Mittelkonsole können alle Fahrzeugtüren ver- und entriegelt werden, während eine weitere Taste in der Türverkleidung auf Fahrerseite ein individuelles Verriegeln des Laderaums erlaubt. Der Schlüssel mit Fernbedienung schliesslich ermöglicht das Ver- und Entriegeln aller Türen – die der Kabine unabhängig von den Türen des Laderaums.
  2. Erkennungsmarkierung – Damit Ihr Fahrzeug im Falle eines Diebstahls leichter gefunden und identifiziert werden kann, ist seine Chassisnummer unten in die Windschutzscheibe eingeprägt.

FARBEN UND BEZÜGE

Der Boxer bietet eine grosse Auswahl an Metallic- oder Normal-Lackierungen. Wählen Sie die Farbe, die am besten zu Ihnen passt.

 

2017-07-07T11:49:28+00:00

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns...info@internett.ch